Krakau: Kulturhauptstadt Polens

12. August 2013 von Monika Noha
Print Friendly

Krakau1

Krakau-3Seit April 2013 existiert die neue GmbH in Polen: die Bite Sp. z o.o.

Einer der Hauptgründe für die Auswahl der Stadt Krakau, als Standort für den Sitz der Firma, war der wirtschaftliche Aspekt. Krakau hat ca. 760.000 Einwohner und zählt zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Städten in Polen. Die zentrale Lage der Stadt, die gut ausgebildete junge Bevölkerung, die unterdurchschnittliche Arbeitslosenquote sowie Förderungen von Hochtechnologieunternehmen tragen zur Attraktivität bei. Krakau ist seit Jahrhunderten eines der wichtigsten Bildungszentren Polens mit der zweitältesten Universität in Mitteleuropa. Mit mehr als 160.000 Studierenden bietet die Stadt zahlreiche kulturelle Angebote und wird als Studentenstadt bezeichnet. Ein weiteres wichtiges Standbein der Krakauer Wirtschaft ist der Tourismus, der in den letzten Jahren auf über 5 Millionen Besucher pro Jahr anstieg. Krakau besitzt eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtzentren Polens, sowie Europas, und ist von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt.

Geographisch liegt Krakau im Talkessel der Weichsel und ist im Norden vom Heiligkreuzgebirge umgeben, sowie im Süden von den Beskiden und der Hohen Tatra.

 

 


Monika Noha Autor:

Monika Noha

Prokuristin
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube