SEPA: Der Termin rückt immer näher

25. November 2013 von Kim Noha
Print Friendly

SEPA2

Padis geht in großen Schritten darauf zu.

Inzwischen pfeifen es ja schon die Herbstvögel von den Dächern. 
Zum 01.02.2014 müssen wir uns von der bisherige Form der Überweisungen und Lastschriften verabschieden.
Ab diesem Datum werden von den Banken nur noch SEPA-konforme Dateien angenommen und eingelesen.
Padis hat nun mit Erscheinen von Release 7.10D einen großen Schritt in diese Richtung gemacht.
Nachdem zuerst nur die wichtigsten Felder wie BIC, IBAN, und die Mandatsfelder und Art der Lastschrift hinterlegt werden konnten, ist neben der Konvertierung der alten Bankdaten in BIC und IBAN inzwischen auch der Druck der Pre-Notification am Ende der Rechnung möglich.
Bis Ende Dezember haben wir uns die SEPA-Lastschrift auf die TO-DO-Liste geschrieben. Diese wird dann die DTAUS ersetzen.
Somit haben unsere Kunden noch Zeit hier zu testen.


Kim Noha Autor:

Kim Noha

DHBW Studentin Medien- und Kommunikationswirtschaft
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube