Disponic liefert die erste Lohnschnittstelle für Datev Lohn und Gehalt aus

3. Juli 2015 von Peter Schmitz
Print Friendly

geld

Nachdem die Bruttolohnberechnung in Disponic schon seit längerem für Stunden funktioniert, wurde in den letzten Monaten der Funktionsumfang hierfür noch erweitert.

Inzwischen können bei der Berechnung Teile, wie z.B. Zuschläge pro Schicht, Tag, oder pro Tag/Schicht berechnet werden.

Somit lassen sich Abwesenheiten problemlos pro Tag und nicht nur als Stunden berechnen.

 

Als neustes Feature können die berechneten Daten an eine Schnittstellendatei im Format der Lohnbuchhaltung „Datev Lohn und Gehalt“ übergeben werden. In den nächsten Wochen wird dann die Schnittstelle für die Lohnbuchhaltung von SBS folgen.

Somit ist ein solider Grundstock für weitere Schnittstellen gelegt.


Peter Schmitz Autor:

Peter Schmitz

Projektleitung ,Organisationsprogrammierer
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube