Neue Flexibilität in der Planung

19. Januar 2016 von Thomas Scheiffele
Print Friendly

img64x64layout_bottomtop

In der Planung ist seit Version 1.7 für jeden Anwender die Ansicht individuell wählbar.

Die Bereiche Sollvorgaben und Plandaten können horizontal oder vertikal angeordnet werden.

 

Über die Schaltfläche am oberen rechten Rand der Planung, wird die Anordnung der Bereiche gesteuert. Bei einer Änderung muss kein Neustart des Planungsfensters erfolgen.

blog bild t 2 blog bild thomas

Die vertikale Anordnung bietet bei zeitlich limitierten Einsätzen, wie z.B. Veranstaltungen, welche sich nur über wenige Tage erstrecken, eine bessere Übersicht. Vertikal ausgerichtet, sind mehr Mitarbeiter in der Planung gleichzeitig ersichtlich. Horizontal angeordnet bietet die Ansicht dafür einen besseren Blick über einen längeren Zeitraum.


Thomas Scheiffele Autor:

Thomas Scheiffele

Softwareentwickler, Projektleiter, IHK Prüfer (FIAE)
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube