Im DISPONIC Mini auf Tour

9. September 2016 von Martin Linder
Print Friendly

DISPONIC

Da im kompletten August Sommerferien waren, ergab sich für mich als Auszubildender die tolle Gelegenheit mit unserem Vertriebsaußendienst Johannes Mehlhorn eine gesamte  Woche vom 1. – 5. August mitzureisen und neue Erfahrungen im Vertrieb zu sammeln.

Die Reise startete in Filderstadt, dem Geburtsort von DISPONIC. Über die Woche verteilt besuchten wir dann einige Sicherheitsdienstleister aus Österreich und dem Norden Deutschlands, um ihnen unsere moderne Software zu präsentieren. Den Weg haben wir im DISPONIC-Mini zurückgelegt. Alleine in dieser Woche waren es stolze 2000 km.  Auf dem Heimweg von Österreich haben wir mit einem traumhaften Blick auf die Zugspitze Mittag gegessen. Auch solche Augenblicke gehören zu Vertriebsleben.

DISPONIC Mini

In der gemeinsamen  Woche mit Johannes habe ich viel gelernt. Alles war dabei –  das Erstellen eines Angebots, die Dokumentation oder Nacharbeit des Termins, Präsentation der Software und  Rücksprache mit unserer Entwicklung.  Bei den gemeinsamen Abendessen haben wir uns über den Verlauf der Präsentationen unterhalten und unsere Eindrücke darüber ausgetauscht.


Martin Linder Autor:

Martin Linder

Ausbildung zum Informatikkaufmann
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube