Padis – Reformationstag 2017

5. Dezember 2016 von Peter Schmitz
Print Friendly

titelbild

Im Jahre 2017 ist aufgrund des 500-jährigen Jubiläums des Thesenanschlags durch Martin Luther am 31. Oktober in ganz Deutschland erstmalig und einmalig ein Feiertag.

Innerhalb von Padis muss aufgrund dieser Einmaligkeit der Feiertag im Tagtypkalender für das Jahr 2017,  bei den Kunden die sonst nicht vom Reformationstag betroffen sind, manuell hinterlegt werden.

Je nachdem, welche Tagtypkalender Sie in Padis verwenden reicht evtl. eine Erweiterung des Mandanten-Bezogenen Tagtypkalenders. Sollten Tagtypkalender für Bundesländer oder sogar Objekte benötigt werden, ist auch hier der 31.10 als Feiertag zu markieren.

Wie ändern Sie in Padis den Tagtypkalender?

Rufen Sie „Administrator/Tagtypkalender“ auf.  (Sollten Sie den Menüpunkt nicht sehen, haben Sie nicht die notwendigen Berechtigungen hierfür)

Hier können Sie auswählen welchen Tagtypkalender Sie bearbeiten wollen.
padis-reformationstag-20171

padis-reformationstag-20172

Wechseln Sie oben über den markierten Button in das Jahr 2017 und markieren zusätzlich den Tagtyp Feiertag. (Siehe unten)

padis-reformationstag-20173

Mit der linken Maustaste muss nun der 31.10.2017 markiert werden. Mit der rechten Maustaste wird dann entsprechend der Feiertag eingetragen.

Die folgende Abfrage muss dann mit Ja bestätigt werden.

padis-reformationstag-20174

Haben Sie mehrere Kalender im Einsatz sind diese Schritte mehrfach durch zu führen.


Peter Schmitz Autor:

Peter Schmitz

Projektleitung ,Organisationsprogrammierer
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube