Die DATEV- Schnittstelle in DISPONIC

23. Juni 2017 von Andreas Albinger
Print Friendly

DISPONIC

Die Schnittstelle liegt im Hauptmenü „Faktur“. Beim Start der FiBu-Übergabe öffnet sich ein Dialog. Hier kann die Schnittstelle (Datev Buchungen) und ein Zeitraum ausgewählt werden.

2_FiBu-Uebergabe (003)

3_Einstellungen

Die Auswahl der drei Punkte in der Schnittstellenauswahl kann über eine separate Eingabemaske als Grundeinstellungen vorgemerkt werden. Die Schnittstelle beherrscht sowohl die Buchungsart „Direkte Buchung“ (Raffung), als auch die Buchungsart „Aufteilung über Verrechnungskonto“ (Splittingverfahren). Außerdem ist im unteren Bereich noch eine Auswahlbox „Globale Einstellungen verwenden“ vorhanden. Werden „Globale Einstellungen“ verwendet, funktioniert die FiBu-Übergabe über alle Organisationseinheiten des Unternehmens. Wenn diese Option nicht aktiv ist, werden nur die FiBu-Daten übergeben, welche auf den aktuellen oder unteren Organisationseinheiten angesiedelt sind. Parameter können in diesem Fall pro Organisationseinheit definiert werden.

Die Übergabe wird durch den Schalter „Übergabe durchführen“ gestartet. Nach Abschluss der Verarbeitung erscheint eine windowstypische Box, die die Anzahl der übergebenen Rechnungen ausweist.

4_Erfolgsmeldung


Andreas Albinger Autor:

Andreas Albinger


Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube