Wir stellen vor: Padis Version 8.00b

20. Juli 2017 von Peter Schmitz
Print Friendly

Padisdtn

Update

Es ist vollbracht. Die neue Version Padis 8.00b ist fertig.

Diese Version ist Grundlage für alle weiteren Entwicklungen in diesem Bereich.

 

Seit der 29. KW 2017 liefern wir die neue Padis Version 8.00b an Bestands- und Neukunden sowie an Interessenten aus.

 

In den nächsten Wochen werden unsere Padis-Bestandskunden Post von uns bekommen.

Inhalt des Umschlags ist eine kurzes Anschreiben, eine DVD mit der neuen Version und eine Updateanleitung.

Mit diesen Hilfsmitteln ist jeder Administrator gut gerüstet um ein Update auf die neueste Version unserer Dienstplanungssoftware durchführen zu können.

 

Doch was ist anders an der neuen Version, werden sich viele fragen.

  • Padis setzt auf eine neue Version der Datenbank Progress OpenEdge auf. Diese weist im Gegensatz zur bisherigen Version, eine höhere Kompatibilität und Zukuftssicherheit, mit aktuellen und zukünftigen Betriebssystemen auf.
  • Ebenfalls wird die aktuelle Version 22 von List&Label der Firma combit als Formulargenerator ausgeliefert. Zum einen bringt das ein modernes Design, zusätzlich jedoch noch weitere Funktionalitäten.
    • SSL-Verschlüsselung beim E-Mail-Versand per SMTP
    • Einbindung von PDF Dateien im Designer ist nun möglich
    • Drucken von Texten als QR-Code z.B. auf Dienstausweisen
  • OP-/Mahnwesen: Kleinere Unternehmen haben nun ein Werkzeug an der Hand um ohne ihren Steuerberater hier tätig zu werden.
  • Rechnungen: Druck und E-Mail Versand von zusätzlichen Anhängen.
    • Automatische Erzeugung von OAK-Listen (Listen der Formularverwaltung) als Anlage zur Rechnung
    • Es können weitere PDF-Dateien manuell den Vorgängen per Drag&Drop zugeordnet werden
  • Dienstausweisdruck: Für den Druck von Dienstausweisen stehen zwei weitere Felder für das Identifikationsdokument zur Verfügung
    • ID-Dokument: Hier wird die Nummer des Dokumentes hinterlegt
    • Gültig Bis: Gültig-Bis-Datum des Identifikationsdokuments
  • Serien E-Mail an Mitarbeiter: Sie können Ihren Mitarbeitern eine Info-Mail zukommen lassen. Die Mitarbeiter lassen sich u.a. über die Mitarbeitersuche auswählen.
  • Zusätzliche Auswertungen im Bereich Pivot.

 

Weitere Projekte wie ZUGFeRD oder die neue Finanzbuchhaltungsschnittstelle zu Datev, stehen für dieses Jahr noch auf dem Plan.


Peter Schmitz Autor:

Peter Schmitz

Projektleitung ,Organisationsprogrammierer
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube