Einsatz als Ausbildungsbotschafter

12. Januar 2018 von Martin Linder
Print Friendly, PDF & Email

An einem Wochenende gegen Ende des letzten Jahres, hatte ich meinen ersten Einsatz als Ausbildungsbotschafter. Einsatzort war die Zollberg Realschule Esslingen.

Diese Schule veranstaltete den jährlichen Berufsinformationstag. Hier können sich die Schüler bei verschiedenen Ausstellern (kleine und große Firmen, darunter auch die IHK) zu unterschiedlichen Berufen informieren. Ich habe am Stand der IHK gemeinsam mit zwei anderen Ausbildungsbotschaftern viele Fragen beantworten können.

 

Aber was ist ein Ausbildungsbotschafter?

Ziel des Ausbildunsgbotschafters ist es, „die Ausbildung“ den Schülern näher zu bringen. Viele sind sich unschlüssig und wissen nicht, was sie nach dem Schulabschluss machen möchten. Andere Schüler haben sich bereits für eine Ausbildung entschieden. Wir beantworten ihnen Fragen, die im Internet oder in Broschüren offen bleiben.

Dieser Einsatz war ein Einsatz im Messe-Stil. Es gibt auch klassische Präsentationen vor einzelnen Klassen, oder bei einem Elternabend. Das ist abhängig vom Einsatzort bzw. der Veranstaltung.

Mir persönlich hat es geholfen selbstbewusster und selbstsicherer aufzutreten und auf Menschen zuzugehen.

 


Martin Linder Autor:

Martin Linder

Ausbildung zum Informatikkaufmann
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreiben Sie den ersten Kommentar.

Schreiben Sie uns:

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube