DISPONIC – Neue Funktion – DOKUMENTENARCHIV

3. September 2018 von Thomas Scheiffele
Print Friendly, PDF & Email

Ab der Version 2.3 steht erstmalig die neue Funktion des Dokumentenarchivs bereit. Im Bereich der Stammdaten (Mitarbeiter, Kunden, Aufträge und Lieferanten) können Dateien abgelegt werden. So ist es z.B. möglich, für Mitarbeiter Teile der Personalakte oder für Aufträge Vertragsbedingungen in Form von PDF oder Office-Dateien zu abzulegen. Wird eine Datei aus dem Archiv wieder geladen/geöffnet, so öffnet sich nach dem Herunterladen automatisch der Dateiexplorer und zeigt die heruntergeladene Datei an.

Über die Benutzerberechtigungen im Bereich der Stammdaten kann der Zugriff auf diese Funktion gesteuert werden.

Zusätzlich kann die maximalen Dateigröße für das Dokumentenarchiv eingeschränkt werden. Die Obergrenze kann in den Anwendungseinstellungen hinterlegt werden. Dabei sind maximale Dateigrößen zwischen 2 (Standard) und 50 Megabyte möglich. Mit einem oberen Limit soll verhindert werden, dass unnötig übergroße Dateien ihren Weg in das System finden. Für den Anwender unsichtbar, werden Daten und Dateien in getrennten Datenbanken verwaltet um für das System keine zusätzliche Belastung zu erzeugen.

Für diese Funktion ist die Einrichtung weiterer Datenbanken notwendig. Sollte Ihnen trotz eines Updates auf Version 2.3 diese Funktion nicht zu Verfügung stehen, so wenden Sie sich bitte an die Hotline 0711 380 155 180.


Thomas Scheiffele Autor:

Thomas Scheiffele

Softwareentwickler, Projektleiter, IHK Prüfer (FIAE)
Bite AG, Filderstadt, Deutschland

Facebook

YouTube

LinkedId

Facebook

Xing

Michael Bogesch

Youtube